*  Zum Lebensgeist:

Nur für Wiedergeborene ist der Lebensgeist ohne Anfang und insoweit auch nur der Teil, in dem Jesus zu finden ist. Nur Jesus als himmlischer Vater ist ohne Anfang. Unseren Geburts- oder Weisheitsgeist hat Er einmal aus sich herausgestellt und hier erst nahmen wir einen Anfang.

 

** Dies gilt für Natur und Geist. Auch die Natur erst erschaffen. (Haushaltung Gottes)

 

VON DEN DREI EIGENSCHAFTEN

DES LEBENDIGEN

 

1.

Noch weiter will ich künden Dir

Das höchste Wissen, das es gibt,

Durch das geführt, der Weisen Schar

Höchste Vollkommenheit erreicht.

2.

Durch dieses Wissen all-erwacht,

Wurden mit mir sie wesens-eins;

Selbst Welten-Morgen, Welten-Nacht

Bringt ihnen nicht Entsteh'n, Vergeh'n.

3.

Der Allgeist ist der Lebensquell,

- In den der Wesen Keim' ich leg',

Aus welchem,

Der Geschöpfe Schar entströmt.

4.

Was in den Welten allesamt

Jedwedem Mutterschoß entspringt,

Entstand aus meinem Samen doch

Im Urgrund meines Weltengeistes.

 ***

Zwei Geister gibt´s, der eine ist

Geteilt, der andere ungeteilt;

 

Wird hier von den zwei Brennpunkten gesprochen?:

Der himmlische Vater im ersten Brennpunkt ist ungeteilt, der Geist in Satana im zweiten Brennpunkt mußte auf alle Seelen verteilt werden. In Adam waren Liebe und Weisheitsgeist vor dem Fall ungeteilt, nach seinem Fall wurde er geteilt.

 

Ja!

 

Mächtigster ist der Weltengeist -

Er wird das höchste Sein genannt,

=Himmlischer Vater

***  Zu unoffenbar

Durch Jesus hat Er sich offenbart!