Betet, eilt zu MIR

Betet in etwa so:

"Vater JESUS, Du heilige LieDu unseres Wesens Urgrund, uns an als Deine Kinder. Vater JESUS, Du ewige Liebe, nimm unsere Schuld, nimm all unsere Schwächen! Nimm sie an um Deiner heiligen Liebe willen, die Du und allen offenbart hast am Kreuz. Das Blut Deines Leidens nehme all unsere Schuld und wasche rein."

Betet weiter:

"Vater JESUS, Du ewige Liebe, Du unser einziger Vater, Du Hort unserer Seele. Du ewige Heimat unserer Seele, nimm uns auf in Deiner Liebe, nimm uns ganz an in Deiner Liebe. Wasche uns rein durch Deine Liebe, entzünde uns durch Deine Liebe, mache uns zur Liebe, gleich wie Du Liebe bist."

Und weiter sollt ihr beten:

"Vater JESUS, Du ewige Liebe, aus Dir entstammen wir, als ein Funke Deiner Liebesonne. In Dich, dem Meer der Liebe, wollen wir uns versenken. Wir wollen wieder eins sein mit Deiner Liebesonne und wollen in Dir schaffen, was Deine Liebe uns gebietet."

Dieses Gebet gebe ICH euch allen, es sei eine Stufenleiter hin zu MIR. Was ICH euch gesagt habe, es möge euch die Richtung zeigen, wie ihr beten sollt, wie ihr in eurem Gebet immer mehr zu MIR eilen sollt und euch immer mehr in Meine Hände geben sollt; damit ICH euch dadurch führen kann jenen letzten Weg heim in Mein Himmelreich.

Beten ist das Eilen zu MIR. Eilt zu MIR durch alle Welten! Eilt hin in Mein Himmelreich! Eilt hin zu Meiner Liebe, indem ihr selbst Liebe werdet, indem ihr euch Meiner Liebe schenkt, auf daß sie eure Liebe sei.

Beten ist, wenn ihr ganz euch mit MIR vereint und nichts mehr sein wollt, denn das, was ihr seid: Funken Meiner Liebe.

Dies ist der Segen des wahren Gebetes, daß euch das Gebet eint mit MIR im Geiste und ihr wahrhaft im Geiste bei MIR seid.

Dies ist weiter der Segen des Gebetes, daß ihr dadurch, da ihr im Geiste bei MIR seid, Meine Himmelsmacht an euch zieht und aus dieser Himmelsmacht wirken könnt in Meinem Namen.

ICH brauche Seelen, welche sich zu MIR hinbeten und in Meiner Liebe dann schaffen, was Meine Liebe ihnen geblietet.

Dies ist der Sieg über die Finsternis, daß Meine Kinder, welche in Meiner Liebe MIR vereint sind, Meinen Himmel auf diese Erde bringen. Mein Himmel komme auf Erden.

Seht, Meine Kinder, so gab ICH euch eine Lehre über das Gebet, über das Hineilen zu MIR. Dies mögt ihr täglich üben! Jeden Tag mögt ihr bei MIR sein durch das rechte Gebet, das ICH euch verkündet habe. Amen

J.W.9.10.1966

IInhaltsverzeichnis  Teil  I