ICH wiII mit euch beten

Laßt des öfteren am Tage die Welt aus eurem Herzen ziehen, indem ihr in etwa so zu MIR im Herzen sprecht:

"Liebster Vater JESUS, in Deiner Liebe und Gnade hast Du uns eingeladen, all unsere Sorgen und Lasten Dir übergeben zu dürfen, auf daß Du sie erlösen mögest, uns allen zum Heile.

Vater JESUS, Deine Liebe ist wie ein zehrendes Feuer, das alles Unlautere, Sündige, Gottverlassene verwandelt in einen Zustand des Lichts, der Kraft und der Erlösung.

Bester Vater JESUS, Du heilige Liebe Selbst, nimm unser sündiges Wesen in Deine heilige Liebesonne auf, welche alle Schöpfungen durchstrahlt, verwandle es zu Deinem heiligen Ebenbilde. Nimm auch unsere verkehrten Neigungen, welche uns viel Sorgen  und Nöte schaffen. Nimm sie hin und erlöse sie! Nimm hin unsere Sehnsucht, welche noch das verkehrte, gottferne Leben begehrt! Nimm sie hin, auf daß in uns wieder Frieden wird, auf daß unsere Seele immer mehr in der reinen  Liebe entbrennen kann, deren Urgrund Du bist in Deiner Liebe und  Heiligkeit.

Bester Vater, nimm hin unser Verlangen, das begehrt die sündige Frucht vom Baume der Sünde, welche heißt: Weltehre, Weltfreude, Stolz, Selbst-gerechtigkeit, Ehrsucht, Neid, Verleumdung, Hartherzigkeit, Prunksucht, Unehrlichkeit, Unsittlichkeit, Fleischeslust, falsche Anschauung, Bosheit, Fluchen, verunehren heiliger Namen, Mord, Raubmord, fluchen  des helligen Namens."

Ja, liebe Kinder, gebt MIR hin eure Verkehrtheiten, welche in euch gleich einem bösen Samen noch wohnen. Glaubt MIR, eine jede dieser Ursünden ist noch in einem, wenn auch noch so geringen Teil, in euch. Erst wenn ihr Meine Liebe aufnehmt in diesen verkehrten Kräften, seid ihr davon frei.

Weiter betet:

"Vater JESUS, nimm an alle Verkehrtheiten der Menschen, verwandle sie in Deiner Liebe und Gnade. Rechne sie ihnen nicht zur Schuld, vielmehr gestalte ihre Schwächen zu Bausteinen eines neuen Lebens, indem Du Deine heilige Vaterliebe über alles Fleisch ausgießt, es dadurch verwandelst in den Zustand des Lichts, der Liebe und des Lebens. Bester Vater, nimm an in Deiner heiligen Liebeglut alle Schuld der Welt; sehe sie als nichts an in Deiner Liebe zu Deinen Kindern. Bester Vater, vertilge alle Schuld aus dem Buche des Lebens, laß Gnade vor Recht allen Übeltätern geschehen, laß Deine Liebesonne über sie leuchten, auf daß sie in ihrer Blindheit Deine Liebe erkennen und sich bekehren in ihrem innersten Wesen. Vater JESUS, laß Deine Liebe allzeit bei uns sein; denn Deine Liebe ist Dein Heiliger Geist, der uns alles lehrt, der uns alle Himmel offenbart."

So, liebe Kinder, sollt ihr beten. Euch möge dieses Gebet Trost und Kraft geben in den Tagen der Versuchung, es möge euch stärken in aller Not.

Beherzigt Meine Worte und lebt nach Meinen Worten. Dies ist das wahre Gebet, wenn ihr auch erfüllt, was ihr im Gebet zu MIR tragt.

Dies euch als ein Gebet zur Reinigung der Seele und deren Kräfte.

Amen

J.W. 19.2.1966

IInhaltsverzeichnis  Teil  I