ICH will euch das Beten lehren

ICH will euch heute einige Anweisungen geben, wie ihr recht beten sollt. So hört: Recht beten kann nur der Mensch, der ein liebeerfülltes Herz hat. Heißt es doch: Wes das Herz voll ist, des Mund läuft über.

Wenn ihr eines kalten Herzens seid, könnt ihr nicht beten, da eurer Seele die rechte Schwingung fehlt, die sie erhebt zum Geist Meiner Wahrheit, um recht beten zu können.

Liebt MICH, und euer Herz wird überlaufen von lauter Liebesbezeugungen, Bitten, Sehnsüchten und Hoffnungen. Wer so betet, der betet wahrhaft im rechten Geist.

Wer da eines kalten Herzens zu MIR steht, MICH vergißt in seiner Weltliebe, dessen Gebete sind ein Lippenwetzen, das zu wenig nützt; ist doch sein Herz, seine Liebe nicht dabei, was jedoch dem Gebet erst die rechte Kraft geben würde.

Wenn ihr recht beten lernen wollt, dann lernt MICH recht zu lieben. In dem Maß, wie ihr MICH lieben könnt, in dem Maße könnt ihr zu MIR beten. Hättet ihr euer Herz nicht in viele Richtungen ausgerichtet (eure Liebe!), sondern auf MICH, euren heiligen Vater gesammelt, so hättet ihr MICH wahrhaft lieb; ihr könntet wahrhaft beten, was euch einen unendlichen Gnadenschatz einbringt.

Wer da recht beten kann, der ist fähig, aus MIR überreiche Gnaden zu empfangen, welche ihm viel Leid, Not und Sorgen ersparen.

Ihr wißt euch voll Nöten, ihr sorgt euch deshalb. Doch ICH sage euch: "Werft eure Sorgen auf MICH, liebt MICH und Mein Geist wird euch die rechte Antwort geben, da ihr recht in eurer Liebe zu MIR gebeten habt."

ICH will nicht, daß ihr stundenlange Litaneien betet oder vorgeformte Sprüche MIR vortragt. ICH will eure Liebe! Was sie MIR sagt, das ist MIR allein wichtig. Glaubt ihr, daß MICH der Schall eines liebeleeren Menschen trifft?

ICH sage euch: Da er tot ist im Herzen, so wohnt er im Toten, er kann MICH nicht rufen, solange er in seiner Herzenshärte bleibt.

Ihr sollt wissen, daß eure Liebe eine Kraft in euch ist, welche euch allein befähigt, recht zu beten.

Denn eure Liebe stammt aus MIR, sie ist ein Stück von MIR, sie kann MICH recht bitten, sie kann recht mit MIR reden und Meine Worte verstehen, welche ICH wiederum aus Meiner Liebe euch zuwende, auf daß ihr immer mehr selbst ganz voll von Meiner Liebe werdet. Dadurch wird eure Liebe erweckt und eure Gebete werden mächtig.

Sie werden den Himmel auf eure Erde herabziehen, sie werden euch alles das einbringen, was ihr von MIR erbittet.

Wer recht betet, der gleicht einem Kelch, der da Meiner Liebesonne offen ist. ICH werde ihn erfüllen mit allem, was er fassen kann, da er bereit ist, Meinen Willen zu tun, der ewig allein die Liebe ist, das Leben.

Dies euch als eine himmlische Lehre über das wahre Liebegebet. Amen

So betet:

Liebster, heiligster JESUSVATER, wir bitten Dich, hilf uns in unseren Nöten! Sende uns Deine Gnadenmacht , auf daß sie uns befreie aus dem Bann der Welt. Vater JESUS, wir rufen Dich in der Tiefe unseres Herzens, erhöre uns und gib, wessen wir bedürfen zu unserem zeitlichen und ewigen Heile.

Vater, Du bist der Retter der Armen, der Kranken, der Notleidenden. Dich gehen wir an, auf daß Du uns beistehst auf allen Wegen und wir dadurch immer mehr in Deinem Geiste leben können.

Heiligster, ewiger Gott, erhöre unseren Herzensschrei! Gib uns Deine Erbarmung! Gib uns, was Du für das Beste hältst. Wir wollen Dich, 0 JESUS besitzen, durch unsere ergebene Liebe. Schenke Dich uns! Fülle aus unser ganzes Herz! Durchdringe mit Deinem Liebefeuer unser ganzes Wesen, sodann werden wir immer mehr aus der Knechtschaft der Sünde gelöst, dann werden wir verwandelt in unseren Urzustand, der da war vollkommen in Dir, dem besten Vater. Wir begehren eins mit Dir zu sein, Dir zu gehören auf ewig in Deiner Liebe zu dienen. In diesem Geiste flehen wir Dich an, hilf uns armen Kreatur! Gib uns Deine Gnaden- und Liebesströme, auf daß wir dadurch eine rechte Erfüllung erlangen. Wir sind Dein Eigentum, Du bist unser Vater! Wir sind Deine Bräute, Du bist unser Bräutigam. Dir wollen wir uns immer wieder schenken, auf daß Du uns die Wege des Heils lenken kannst, auf daß Du uns ganz erfüllen kannst mit Deinem heiligen VATER-LIEBEGEIST!  Amen.

Ihr habt MICH gerufen in der Tiefe eures Herzens, ICH eile euch entgegen, um ganz bei euch zu sein, um mit euch zu sprechen Worte des Lebens. So hört:

ICH habe euch geleitet im Geiste, damit ihr dieses Gebetlein zu MIR sendet; es stammt aus MIR, es ist eurer menschlichen Natur angepaßt.

Ihr fragt oft:

Vater, wie können wir uns mit Dir am leichtesten, am sichersten, am besten verbinden?"

Dazu seien euch einige Hinweise gegeben. Wer MICH in seiner Liebe trägt, da er MICH liebt, dessen Herz läuft über mit Worten der Liebe, des Lobes, des Dankes MIR gegenüber.

Wachst in der Liebe zu MIR, dem Urvater alles Lebens und ihr werdet dadurch immer mehr fähig, MIR ganz eins zu sein, Wer MICH recht liebt, der ist MIR eins. Wer seine ganze Liebe MIR gibt, in dessen Liebe werde ICH auferstehen als die Urliebe. Doch wenn ICH euch betrachte, so gebt ihr MIR zum Teil nur ein Hundertstel eurer Liebekraft, ihr zieht sie von MIR weg und lenkt sie den tausend weltlichen Dingen zu. Würdet ihr mehr Liebe für MICH verwenden, würdet ihr mehr Liebe MIR weihen, ihr würdet nie einen Mangel an Gnaden spüren; denn ICH bin mit euch in Meiner allmächtigen Liebe. Wer da nur Zehn von Hundert MICH lieben würde und dies in der wahren, reinsten Liebe, der würde Wunder erleben in sich und um sich. ICH wäre dann sein allmächtiger Freund, der ihn sichtlich auf allen Wegen lenkt, ihm alles gibt zu seinem allseitigen Heile.  Euer Vater in JESUS! Amen

Wer vor MIR am kleinsten wird, in dem werde ICH am größten!

J.W. 21.1.1965

 

IInhaltsverzeichnis  Teil  I