Morgengebet

So ihr MICH, Meine Kinder, um ein Gebet bittet, und zwar um ein Morgengebet, so will ICH euch dieses gerne geben; denn wißt, wie der Morgen ist, wie ihr den Tag beginnt, so wird er weiter laufen. Deshalb kommt. bevor ihr den Tag beginnt, zu MIR und bittet, daß ICH ihn segnen möge. Ja, bittet MICH, daß ICH euch vorausgehen möge, daß ICH hinwegnehmen möge alle Hindernisse und daß ICH euch stärken möge, daß ihr alle Aufgaben recht meistern könnt. So könnt ihr beten:

"JESUS, Du willst mich führen diesen Tag. Du willst mich führen in diesen Tag zum Heile. 0 Vater, führe mich zu Dir hin an diesem Tage. Offenbare Dich täglich mir mehr. Ja verhilf mir, daß ich Dich an diesem Tag immer mehr lieben kann in all meinen Geschwistern, in allen jenen, die da mit mir in einer geistigen oder irdischen Verbindung stehen. 0 Vater, verhilf meiner schwachen Liebe, daß sie immer mehr stark werde, daß sie immer mehr gleich werde Deiner göttlichen Liebe, daß sie immer mehr meine schwache Liebe stark mache, erlöst mache und dadurch erst fähig macht, Deinen göttlichen Auftrag zu erfüllen. Amen"

Seht, Meine Kinder, dies ist ein kleines Morgengebet, es sei euch ein kleines Vorbild, wie ihr MICH bitten sollt. Wenn ihr in diesem Geiste MICH bitten werdet, wird von MIR der ganze Tag gesegnet sein.

Denn ihr habt MICH um das Rechte gebeten, um das, was in Wahrheit wichtig ist und all eure kleinen Sorgen, die laßt in MIR, in Meiner Liebe ruhen; ICH werde sie erlösen, wenn ihr eure erste Bitte Meinen geistig göttlichen Schätzen schenkt.

Amen

J.W. 27.5.1967

IInhaltsverzeichnis  Teil  I