Das Neue Jerusalem senkt sich zur Erde

Eindrücke von der Jakob-Böhme-Tagung

vom 3.8. - 6.8.2006

in  Görlitz/Zgorzelec

 

Jakob-Böhme Denkmal im Stadtpark von Görlitz

In diesem  Haus (rot) hatte Jakob Böhme gewohnt (Aufnahme im August 2002)

 

   Aus dem Kapitel: "Drei Menschen im Wagen"

   Schusterkugel, gesehen in einem Görlitzer Laden


Tagungsleiterin: Gisela Fräntzki 

 


PROGRAMM



 

Link

Programmpunkte

Jakob Böhme, Lebens - Not - wendig für dich und mich; Vortrag von Gisela Fräntzki
  Auf den Spuren Jakob Böhmes; Führung zum Grab Jakob Böhmes und Museumsbesuch

 Vom übersinnlichen Leben, im Gespräch eines Meisters und Jüngers

Alles, was wir mit Christus tun, ist himmlisch, alles, was wir aus unserem Eigenen
tun, gehört der Finsterwelt an

Die philosophische Kugel als "Wunder-Auge der Ewigkeit"

Jakob Böhme: "Wie sich der Mensch zu solcher Ordnung und Übung zum rechten Gebet schicken soll"

 

 

Früherer Standort in der Nikoleikirche in Görlitz :

 

Jakob-Böhme-Grab in Görlitz:

Über unseren Besuch in Görlitz im Jahre 2002:

Widmung

Weitere Vorträge von Gisela Frenzki: 

"Die Wandlung der Eva zur Ave"

 "Wahre Buße und Vergebung"   

 

    Der Antichrist gibt sich zu erkennen